reisetagebuch zum selberschreiben enjoytheworld

Dein Urlaub oder die Reise einer deiner Liebsten steht kurz bevor? Dann hoffe ich, dass du mit einem meiner Rei­se­ta­ge­bü­chern zum Sel­ber­schrei­ben einen tollen Begleiter oder ein indi­vi­du­el­les Geschenk gefunden hast. Ich freue mich, dass du dich nun auch für mich und meine Marke Enjoy­the­world inter­es­sierst.

Als ich im Jahr 1983 in der wun­der­schö­nen Stadt Dresden das Licht der Welt erblickte, konnte niemand erahnen, dass einem wenige Jahre später das Tor zur Welt geöffnet werden würde. Alles was meine Eltern kannten war die DDR und angren­zen­de Ost­eu­ro­päi­sche Staaten.

Die neu entdeckte Freiheit wurde sofort genutzt und so ging es als kleiner Steppke mit dem Bus nach Barcelona, für mich immer noch eine der schönsten Städte Europas. Im dar­auf­fol­gen­den Jahr, 1992, befand ich mich das erste Mal in einem Flugzeug, in einer rus­si­schen Tupolev mit Blüm­chen­ta­pe­te an der Innen­ver­klei­dung, mit dem Ziel Bulgarien. Weitere Ziele sollten im Jah­res­rhyth­mus folgen und das Interesse an neuen Ländern und Kulturen immer weiter anwachsen.

Während meines Studiums zum Hotel­be­triebs­wirt, hatte ich das Glück, ein Praktikum auf der wun­der­schö­nen Kari­bik­in­sel Curacao zu absol­vie­ren.
Curacao war für mich so besonders, dass ich daraufhin die erste Auflage meines Rei­se­füh­rers über die Kari­bik­in­sel verfasst habe. Endlich konnte ich meine Begeis­te­rung mit anderen teilen und viele Menschen für die Antil­len­in­sel begeis­tern. Reisen ist für mich einer der wenigen Wege, um über den eigenen Tel­ler­rand hin­aus­schau­en zu können. Für mich ist es eine, wenn nicht die einzige Sache, für die man Geld bezahlen muss aber letztlich an Reichtum gewinnt.

Meine Reisen folgen immer dem Motto “Nimm so viel wie möglich Erin­ne­run­gen mit nach Hause und hin­ter­las­se möglichst nur Fuß­ab­drü­cke.” Doch auf vielen längeren Reisen bzw. auf Reisen in denen man tag­täg­lich neue Dinge erlebt, gehen Details schnell verloren.

Immer wieder habe ich es erlebt, dass folgende Szenarien bei mir oder Freunden nach der Reise auftraten:

- nach Wochen oder Monaten möchte man den Urlaub Revue passieren lassen, mit seinen Gedanken, die man in dem Moment hatte
- Das was man in dem Moment vor Ort fühlt, ist rück­wir­kend nur schwer zu beschrei­ben
- Familie und Freunde sind sehr an dem Reiseziel inter­es­siert und möchten Tipps für ihre Reise haben und ent­spre­chen­de Details
- man sitzt vor 500 aus­sor­tier­ten Fotos und möchte ein Fotoalbum oder Fotobuch mit möglichst vielen Infor­ma­tio­nen gestalten

Da es für meine Rei­se­zie­le keine indi­vi­du­el­len Rei­se­ta­ge­bü­cher zum Sel­ber­aus­fül­len gab und mir die für weltweit zu allgemein gefasst waren, habe ich Mitte 2018 begonnen mein eigenes für meine Reise nach Thailand zu designen.

Das positive Feedback meines ersten Buches über Thailand war so positiv, dass ich ent­schlos­sen habe auch anderen Menschen ein liebevoll gestal­te­tes Rei­se­ta­ge­buch, für möglichst viele Rei­se­zie­le, anzu­bie­ten. Nachdem ich eine zuver­läs­si­ge Deutsche Druckerei gefunden hatte, habe ich Anfang 2019 meine Marke Enjoy­the­world gegründet.

Neben dem Rei­se­ta­ge­buch für Thailand, kamen innerhalb der nächsten Monate Bücher für die Ziele: USA, Kanada, Dubai, Bali, Südafrika und natürlich Curacao hinzu 🙂 Das es sich bei den Rei­se­zie­len nicht nur um normale Rei­se­desti­na­tio­nen handeln wird, zeigt mein Rei­se­ta­ge­buch zum Thema Pilgern und Jakobsweg.

Menü